www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Kreuzberg: Die Saison ist erffnet Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 18.04.2004, 16:59 Antworten mit ZitatNach oben


AUS ALLER WELT
Aktuell17. April 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua
DAS BILD DES TAGES
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
Die Jagd nach der Eisberg-Ente
Eisberg nimmt Kurs auf die Falklands
Australien erobert die Salomonen!
Schon wieder eine Friedenstruppe
Blut fr l: Putsch auf den Inseln
Putsch in der Demokratischen Republik Sao Tom e Principe
Unsere Mdels und Jungs von der Schutztruppe
Die Bundeswehr am Hindukusch
Der Mount Everest aus Alien-Sicht
50 Jahre Erstbesteigung
Die al-Habash - gewaltfreie Islamisten?
Association of Islamic Charitable Projects
Pioniere des arabischen Sozialismus
Scholl-Latour und die Kolonialmchte
Liebe amerikanischen Freunde!
FLORA UND FAUNA
Der Tod der Wale und die Boolsche Algebra
[Online-Fachzeitschrift fr seltene Meerestiere]
Fliegender Elefant verletzte Frau
Elefant-Attacke aus der Luft
Neues vom CCC: Oktopus oder Wal?
[Online-Fachzeitschrift fr seltene Meerestiere]
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

BUMMEL DURCH BERLIN-KREUZBERG

Die Saison ist erffnet

Von Burkhard Schrder


Gemeinsam mit Dr. Faustus und Mephisto fhrte unser Osterspaziergang in einen Teil Berlin-Kreuzbergs, der von Touristen und sonstigen Japanern bisher verschont wurde. Heute das Gegenteil. Bekanntlich schrieb Julius Caesar: "Berlin est omnis divisa in partes tres, quarum unam incolunt Wessis, aliam Ossis, tertiam qui ipsorum lingua Kreuzberger, nostra Monscrucii appellantur." Kreuzberg wiederum ist in zwei Teile geteilt: wir beschftigen uns heute nur mit Kreuzberg 61.

Wie der Stadtplan verrt, liegt im Zentrum des interessantesten Stadtteils Deutschlands der Viktoriapark mit seinem knstlichen Wasserfall; stlich davon die Bergmannstrasse. Touristen seien hiermit aufgefordert, andere Teile Kreuzbergs zu meiden, dort nerven sie nur. Die Kneipendichte ist in der oben genannten Bergmannstrasse am grten, fr jeden Geschmack ist etwas dabei. Man trifft sogar zahlreiche Einheimische, weil die Touristen im Kaufrausch in den Lden hngenbleiben oder sich bei Architekturspaziergngen vergngen. Fr's gesellige Beisammensein bevorzuge ich das Atlantic [Atlantic for British people, vgl. Bild oben Mitte].

Der Kreuzberger an sich ist Lokalchauvinist. Das heisst: im Stadtteil Prenzlauer Berg wohnen nur die so genannten Kiddies, auch Studenten genannt, die alle gleich alt bzw. jung und alle gleich aussehen und alle gleich langweilig sind. Oder Ossis, die aus einer anderen Kultur stammen - und die kennen weder die Tradition des Entglasens noch wissen sie, was ein Squatter ist. Deshalb verlsst man seinen Kiez freiwillig nicht. Aber vielleicht ist das nur ein Vorurteil. Die Kreuzberger Chronik reicht leider nicht bis in die frhen achtziger Jahre zurck. Um interessante Quellen zu studieren, msste der historisch interessierte Fremde sich einschlgige Fotos ansehen oder das Kreuzberg-Museum aufsuchen oder volkskundliche Studien zu Gemte fhren. Den geneigten Leserinnen und wohlwollenden Lesern dieses kleinen Kreuzberg-freundlichen Forums drften aber die Kiezgeschichten auf der offiziellen Website bekannt vorkommen.

Schwer ist es, ber etwas online zu schreiben, das man gut kennt. Genauer: seit 25 Jahren. Deshalb unterliegt der Autor der Versuchung, das Publikum mit zahllosen Links zu erschlagen. Genug davon. Der Frhling ist da, die Bume schlagen aus, und die Bauern spannen ihre Rsslein an. Und die Damen sehen ganz besonders gut aus. Und wo knnte man das besser beobachten als hier gleich um die Ecke. Gesagt, getan.


------------------------------------------------------------------------------------


BURKS ONLINE 17.04.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde