www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 [Hausmitteilung] Titten, Trnen, Tote, Tiere Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 01.03.2004, 22:58 Antworten mit ZitatNach oben


HAUSMITTEILUNG
Aktuell01. Mrz 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
SPIGGEL.DE SHOP
Kaffee und andere Drogen

BURKS INTIM
Burks allein zu Haus I
Was sie schon immer ber den Betreiber dieser Seite wissen wollten
Burks allein zu Haus II
Warum Hngematte und Klavier dazugehren
Burks' roots
Familiengeschichte
KEEP ON BLOGGING
What the hell is a weblog?
ego + voice + time = weblog
DAS BILD DES TAGES
Meine Urgrossmutter Anna Emilie Kukuk
WETTER
Osaka (Japan)
Base Bernardo O'Higgins (Antarktis)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Port-of-Spain (Trinidad and Tobago)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

HAUSMITTEILUNG: EIN JAHR BURKS' WEBLOG

Titten, Trnen, Tote, Tiere

Von Burkhard Schrder

Am 01. Mrz 2003 erschien der erste Artikel auf spiggel.de, damals noch Burks' Weblog genannt. Seitdem sind 336 Artikel erschienen - seit dem 01. Januar 2004 in einheitlichem und unverwechselbarem Layout.

Die Frage der wohlwollenden Leserinnen und der geneigten Leser drngt sich auf: Wieso tut der sich das an? Geld ist doch damit nicht zu verdienen?! Wohl wahr. Natrlich habe ich eine Vision: ich mchte eine Online-Zeitung machen, die die Zukunft im Bonsai-Format vorwegnimmt. Damit bin ich eine kleine radikale Minderheit. Und das ist auch gut so.

Keine der vorhandenen Medien entspricht dem, was ich selbst gern online lesen wrde. Meine Leib- und Magenzeitung Telepolis, fr die ich selbst schreibe, hat genau das Niveau, das ich mir wnsche, und die Vielfalt an Themen, die immer wieder Interesse weckt. Auch die Recherche-Qualitt lsst in der Regel kaum etwas zu wnschen brig. Das Layout jedoch ist langweilig, und ich vermisse eine Trash- und Satire-Abteilung, das Entertainment. Ich mag auch keine stirnrunzelnden Juristen, Jugendschutzwarte und andere klostertauglichen Bedenkentrger im Hintergrund, sondern lieber die Grenzen so weit wie mglich austesten.

Boulevard-Zeitungen wie die Krone kennen das erfolgreiche und immer gltige Rezept: "Titten, Tote, Tiere, Trnen, das sind die vier Ts, und so funktioniert es." Lieber wre mir die etwas altertmliche Formulierung: Sex, Drugs and Rock'n Roll. Ein paar niedliche Viecher fr die ltere Generation. Und - das macht die hiesige corporate identity aus: Politik und solide Recherche, gewrzt mit medienkritischen Sottisen.

Der Vorteil dieser Art Online-Zeitung besteht vor allem daran, sofort und direkt Auskunft darber zu bekommen, was das Publikum wnscht - anhand der Zugriffszahlen. Das Ergebnis ist zwar vorhersehbar und langweilig - Sex sells -, aber die Kombination macht den Reiz aus. Und die seit einem Jahr kontinuierlich steigenden Nutzerzahlen sind erfreulich. Und noch eine gute Nachricht: im Februar, der nur 29 Tage hatte, sind die Hits zum ersten Mal ber die 1,5 Millionen-Grenze gestiegen - das sind rund 45000 Besuche - mehr als manche deutsche Lokalzeitung.

Also machen wir weiter. Das nchste Ziel, auf das ich neugierig bin: ab wann ist die Zahl der NutzerInnen so gro, dass sie ein Eigenleben entwickelt, also auch ohne Ansto des Admins und der Moderatoren lebhaft diskutiert? Ab 1000? Ab 5000? Und wann kommen mehr und gute Artikel auch aus dem Publikum? Und was will das Publikum berhaupt?


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 01.03.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde