www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Bleib wo du bist, Zndel, du Idiot! Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 07.05.2003, 08:57 Antworten mit ZitatNach oben

Kanada will den Neonazi und Holocaust-Leugner Ernst Zndel ausweisen und nach Deutschland ausweisen. Die kanadische Zeitung The Globe and Mail (www.globeandmail.com) berichtet: "Immigration Minister Denis Coderre will issue a national security certificate against the Holocaust denier, which means Ottawa can bypass the courts and fast-track his deportation." Zndel hatte Kanada im Jahr 2001 verlassen, weil Menschenrechtsorganisationen gegen seine langjhrigen antisemitischen Hetztiraden heftig protestierten. Die US-Polizei nahm Zndel am 5. Februar diesen Jahres in seinem Haus in Tennessee fest - sein Visum war abgelaufen.

Im Internet gibt es genug Informationen ber Ernst Christof Friedrich Zndel und seine Ehefrau Ingrid Rimland, die in seinem Auftrag seine Website mit antisemitischem und rassistischem Content fllt. Darum geht es hier nicht. Nach Angabe der deutschen Botschaft in Ottawa will die Bundesregierung dafr bezahlen, wenn diese Zndel in Gewahrsam nehmen sollte. Die Bundesregierung will auch "fr die Kosten der berstellung" aufkommen. Deutschland hat laut dpa keinen Antrag gestellt, Zndel auszuliefern, obwohl hier ein Haftbefehl gegen ihn ausgestellt ist. Die kanadische Regierung hat Zndel zum "nationalen Sicherheitsrisiko" erklrt, um seine Ausweisung zu beschleunigen.

Der Fall Zndel zeigt, was hier eigentlich das Thema ist: mit welchen Methoden geht die Demokratie gegen ihre Gegner vor? Die kanadischen Behrden mussten schon mehrfach zurckrudern, weil sie Zndels Anwalt, Douglas Christie, in seinen Rechten beschnitten hatten. Christie ist spezialisiert auf " the defense of the individual against great odds" und in Kanada so bekannt wie Christian Strbele in Deutschland.

Zitat:
Some defence and civil-liberties lawyers call the Federal Court proceedings odious because the government may withhold the detailed evidence against the accused (only a summary is provided), a hearing can be held in secret and a judge's decision validating the certificate may not be appealed; the decision serves as an immediate deportation order.
In Kanada und in den USA existiert eine ffentliche Lobby, die sich fr die Brgerrechte einsetzt, auch wenn diese Rechte ekelhafte Figuren wie Zndel schtzen. In Deutschland wre eine derart demokratische Haltung wegen der obrigkeitshrigen Leitkultur undenkbar. Auch der berhmte Rechtsstreit um die Neonazi-Demonstration von Skokie, einem Vorort von Chicago, wre hierzulande zuungunsten der Brgerrechte ausgegangen.

Ich will die wohlwollende Leserin und den geneigten Lesern nicht beeinflussen oder gar agitieren. Meine Meinung, was die effektivste Methode sei, gegen antisemitische Hetze vorzugehen, sollte bekannt sein. Die Bundesregierung setzt offenbar nach deutscher Tradition darauf, das Bse einzusperren. Der Hinweis sei erlaubt, dass das Bse dadurch weder verschwindet noch weniger wird. Oder, in marktwirtschaftlicher Terminologie ausgedrckt: Wenn man das Angebot an ekelhaften Meinungen reduziert, hat das eine spezifische Wirkung auf die Nachfrage, was jeder konom wei. Die Prohibition fhrte bekanntlich dazu, dass mehr Alkohol getrunken wurde. Die Prohibition, rechtsextreme Musik in Deutschland betreffend, fhrt dazu, dass hier diese Musik hier am meisten konsumiert wird. Man sollte also wissen, was man bekommt, wenn man Zndel zum Mrtyrer macht, indem man ihn einsperrt. Und dem Arschloch Zndel wrde es gefallen, wenn die deutschen Neonazis auf der Strae fr seine Freilassung demonstrieren.

www.idgr.de/lexikon/bio/xyz/zuendel-ernst/zuendel.html - Ernst Zndel bei idgr.de
www.globeandmail.com/servlet/ArticleNews/TPStory/LAC/20030502/UZUNDN/ - Ottawa aims to fast-track deportation of Zundel
www.globeandmail.com/servlet/ArticleNews/TPStory/LAC/20030503/UZUNDN/ - Zundel declared threat to national security
www.douglaschristie.com/ - Douglas Christie, Zndels Anwalt
www.fpp.co.uk/online/99/01/Christie220199.html - Canadian Parliamentary ban by Gilbert Parent alarms civil-liberties officials
www.zundelsite.org/ - Website Ingrid Rimlands
www.kansaspress.ku.edu/strwhe.html - When the Nazis Came to Skokie
www.nizkor.org/hweb/people/z/zundel-ernst/ Zndel bei Nizkor - Foto oben von Nizkor

07.05.2003
BurkS
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde