www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Knnen Frauen keine Websites bauen? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 10.06.2003, 23:20 Antworten mit ZitatNach oben

Die Emma ist bekanntlich Deutschlands fhrende Fachzeitschrift fr Gender-Fragen. Alle anderen Frauenzeitschriften sind unpolitisch und widmen sich ausschliesslich der Astrologie, der Kochkunst, der Esoterik und der feministischen Wissenschaft vom stromlinienfrmigen Aussehen. Daher wundert es nicht, wenn die Herausgeberin Alice Schwarzer sich auch zum voll gendertauglichen Thema "Irak" ussert. Als Mann interessieren mich weiche Themen wie Saddam Hussein jedoch weniger. Der erste Blick zur Frau widmet sich immer der harten Technik: hier der Website der Emma. Und die brllt den ahnungslosen Surfer so mit Schlagworten an, dass Mann unwillkrlich an das andere Ende des Raums flieht.

Was Frauen interessiert: Emanzipation, Emanze, Gleichberechtigung, Feminismus, Feministin, Frauenbewegung, Alice Schwarzer, Frauenrechte, Frauenpolitik, Frauengeschichte, Frauenorganisationen, Frauenhandel, Frauenhass, Inzest, Missbrauch, Frauenliebe, Frauenquote, Fundamentalismus, Kopftuch, Homosexualitaet, Geschlechterforschung, Gender Mainstreaming, Toechtertag, Abtreibung, 218, Ehegattensplitting, Sexualitaet, Sexuelle Gewalt, Prostitution, Alleinerziehende, Vergewaltigung, Sexuelle Belaestigung, Hausfrau, Transsexuelle, Frauenmord, Genitalverstuemmelung, Zuhaelter, Biologismus, Weiblichkeitswahn, Maennlichkeitswahn, Schoenheitswahn, Essstoerungen, Magersucht, Bulimie, Brustkrebs, Maennerjustiz, Islamismus, Gotteskrieger, Schleier, Soldatinnen.

Was will uns Alice Schwarzer jetzt mit diesen keywords sagen, die doch besser in den meta tags aufgehoben wren? Wie shen diese Parolen bei einer Mnnerzeitung aus? Mnnerpolitik, Mnnergeschichte. Mnnerorganisationen, weiblicher Sextourismus nach Jamaika, Mnnerhass, Schwule, Kuschelsex, Shne-, Vter- und Herrentag, gemeinsames Sorgerecht, Schwangerschaft, Bordell, Huren, Genitalverstmmelung alias Beschneidung, Hausmann, Loddels, Kulturismus, Hsslichkeitswahn, Fettsucht, Prostatakrebs, Frauenjustiz, Judentum, Christentum, Atheistenkrieger, Kutte, Soldaten?

Nun muss zugunsten der Emma-Website etwas gesagt werden. WebdesignerInnen sind genauso belehrungsresistent wie die meisten Mnner, die zu korrektem HTML ein Verhltnis haben wie Klaus Strtebeker zur Umsatzsteuer. Die Klug Newmedia aus Berlin hat die Emma-Seite verbrochen, und die erste Meldung ist bezeichnend und konterkariert das "klug" im Logo der Firma: "Sie sehen hier nur unsere Kontaktdaten, weil Sie Javascript deaktiviert haben. Um unser Online-Angebot vollstndig nutzen zu knnen, aktivieren Sie bitte Javascript." Der Hinweis passt zu einer Frauenzeitung: man soll zunchst die Hosen herunterlassen, bevor man surfen darf.

Aber warum diskriminiert die Emma Behinderte? Sind Frauen zu bld, eine barrierefreie Website zu bauen? Nein, die Lsung ist ganz einfach. Alice Schwarzer, die Frontfrau des Feminismus, verlsst sich beim Thema Technik auf Mnner: Alexander und Markus Klug, die beiden Inhaber der Klug Newmedia. Und die sind nicht klug, sondern zu dmlich, um die Ratschlge des Bundesamtes fr Sicherheit in der Informationstechnik zu beherzigen. Und wahrscheinlich haben sie von den Opera-Features, die Sicherheit beim Surfen betreffend, noch nie etwas gehrt. Das kommt davon.

Nun aber zu angenehmen Themen - wie islamischen GotteskriegerInnen "oder Selbstmordattentterinnen, kenntlich an ihrer Entrcktheit plus Kopftuch. Beides ist neu. Beides ist das Resultat der amerikanischen Hegemonialpolitik." Das ist neu. An den Kopftchern, der Entrcktheit und den Selbstmordattenttern sind - laut Emma - ausnahmweise nicht die Juden respektive Israel schuld, sondern die Amerikaner. Was zweifellos eine genauso abwegige Argumentation ist. Schwarzer: "Alle Muslime und Araber fhlen sich, egal wie sie zu Allah oder Saddam stehen, gedemtigt und bedroht durch den berfall auf den Irak, die mythologische und kulturelle Wiege der Menschheit." Was ist aus der Menschheit und ihrer Wiege nur geworden? Ausserdem, liebe Alice Schwarzer (ich muss jetzt ausnahmsweise mnnlich-vorlaut sein), stand die Wiege der Menschheit doch wohl eher in Afrika. Wir haben uns nmlich damals von den Frauen darin schaukeln lassen.

Die Grafik oben zeigt die Website der Emma - den unteren Rand - mit Opera 7.0. Das Bild links zeigt die Webdesignerin einer japanischen Frauenzeitschrift, die Javascript zur Navigation einsetzen und keine barrierefreie Website bauen wollte.

11.06.2003
BurkS

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde