Warum tu ich mir das an?

Blender

Damit kann ich kein Geld verdienen….

Kommentare

11 Kommentare zu “Warum tu ich mir das an?”

  1. a am Januar 16th, 2013 10:23 pm

    Oja, an diesen Bildschirm und das Gefühl gar nichts mehr zu verstehen kann ich mich noch gut erinnern.

    Es gibt allerdings eine ganz gute Anleitung in den wikibooks für einen laufenden Pfefferkuchenmann. Oder einfach mal mehrere Bilder hintereinander legen und einen kurzen Comic Film im Southpark-Stil daraus machen. Kopf hoch und viel Erfolg.;)

  2. ninjaturkey am Januar 17th, 2013 7:38 am

    Das ist lebenslanges Lernen, mein Lieber.
    BTW – Mandarin ist auch nicht leichter ;-)
    Du schaffst das!

  3. ... der Trittbrettschreiber am Januar 17th, 2013 10:14 am

    …mit diesen spielzeugchen verdienen manche ein schweinegeld. je höher der infantilismus, desto höher das einkommen. ich versuche auch gerade erfolgreich zu regredieren. ab dem gefühlten lebensalter von fünf jahren steigt der kontostand exponentiell.

  4. elvis am Januar 17th, 2013 10:42 am

    Ja,

    ninjaturkey am Januar 17th, 2013 7:38 am

    mein Lieber.

    nicht nur ich, sondern auch einige andere fragen sich womit der Burks sein Geld verdient.

  5. Jan-Malte am Januar 17th, 2013 7:20 pm

    Du willst Modelle für Second Life erstellen!?

  6. admin am Januar 17th, 2013 9:16 pm

    Genau das, vor allem Sculptie-Texturen und Mesh-Objekte.

  7. hilfe für burks am Januar 17th, 2013 10:39 pm

    Na Burks.
    Wenn Du nur modeln willst, dann lad´ Dir mal Hexagon von Daz3D (kostenlos) runter. Ist nur ein Modellingprogramm und um einiges leichter zu bedienen als Blender. Außerdem kann man da die Modelle in diesem speziell 2nd-Life-Format speichern und sculpten.
    In 3D-Grafik steckt eine Menge Geld, wenn man an der richtigen Stelle sitzt. So nach 3-5 Jahren Einarbeitung weiss man sogar, was man tut und lieber sein läßt … aber auslernen kann man in diesem Bereich nie.
    Dreh nicht durch – das machen sonst schon fast alle im 3D-Bereich :) .
    Viel Glück und mehr Spaß.

  8. admin am Januar 18th, 2013 11:13 am

    Es gelingt mir leider nicht, das herunterzuladen, Muss man sich da erst registieren oder was?

  9. hilfe für burks am Januar 20th, 2013 6:09 pm

    Ja – registrieren muß man wohl. Geht aber auch über einen 2. Emailaccount.

  10. andreas am Januar 29th, 2013 4:27 pm
  11. Unter uns Steckenpferdreitern : Burks' Blog am Januar 29th, 2013 5:16 pm

    […] gut wie kostenlose, und ich lerne sogar noch etwas dabei – fließendes Englisch und wie man anspruchsvolle Software bedient. Der Zeitaufwand ist aber […]

Schreibe einen Kommentar