Machu Picchu

Machu Picchu

Machu Picchu in den Anden Perus – sicher die geheimnisvollste Ruinenstadt der Welt. Wer einmal da wird, wird das nie vergessen. Ich hatte das Glück, 1979 und 1984 bei Morgengrauen fast allein durch die Stadt streifen zu können. Das wird heute nicht mehr möglich sein. Das Foto habe ich 1984 gemacht.

Kommentare

3 Kommentare zu “Machu Picchu”

  1. ...der Trittbrettschreiber am August 29th, 2011 9:47 pm

    Diese Stadt hat auf mich schon in meiner frühesten Kindheit eine große Faszination ausgeübt. Eine Sehnsucht, die ich mir bis Heute nicht erklären kann. Mit der Zeit habe ich dieses Gefühl zwar nicht verloren, dennoch aber einem Bernsteineinschluss gleich in eine Art Stand By Modus versetzt. Ich bin mir nicht sicher aber ich vermute eine verletzende Ernüchterung für den Fall, dass ich Gelegenheit zu einem Besuch bekäme.
    Ich betrachte hin und wieder diesen Bernstein, heimlich, vor mir selbst – und oft ertappe ich mich dabei, viel zu schnell wieder weg zu sehen.

  2. Serdar am August 29th, 2011 10:19 pm

    Warum ist das eigentlich nicht mehr möglich?

  3. admin am August 30th, 2011 12:50 am

    Weil sie voller Touristen ist….damals waren wir wenige.

Schreibe einen Kommentar