Verehrer höherer Wesen auf dem Vormarsch

Malte Lehming im Tagesspiegel über die neue Frömmigkeit in der deutschen Politik. Es ist zum Kotzen, sogar die Linke ist keine Ausnahme. Gysi: „Obwohl ich nicht religiös bin, fürchte ich also eine gottlose Gesellschaft nicht weniger als jene, die religiös gebunden sind.“ OMG, Herr, schmeiß Hirn vom Himmel! Da waren wir im 18. Jahrhundert schon mal weiter: „Und ich dank‘ es dem lieben Gott tausendmal, daß er mich zum Atheisten hat werden lassen.“

Die Achse des Guten dazu: „Hermann Gröhe, der neue CDU-Generalsekretär, ist Mitherausgeber des evangelischen Wochenmagazins „Chrismon“, von 2003 bis 2009 war er Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Karl-Theodor zu Guttenberg stammt aus einer urkatholischen Familie (…). Ausgesprochen engagierte Christen sind auch Finanzminister Wolfgang Schäuble, Innenminister Thomas de Maiziere (Präsidiumsmitglied des Deutschen Evangelischen Kirchentages), Kanzleramtschef Ronald Pofalla (streitet für das Kreuz in öffentlichen Räumen), Familienministerin Ursula von der Leyen (pro christliche Erziehung) und Annette Schavan (Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken).“

Kommentare

One Kommentar zu “Verehrer höherer Wesen auf dem Vormarsch”

  1. unsere heilige Regierung - Nics BlogHaus am November 19th, 2009 10:43 am

    […] Artikel-Links B16's Meinung Tagesspiegel der Feuerbringer http://www.burks.de/burksblog/2009/11/19/verehrer-hoherer-wesen-auf-dem-vormarsch/trackback […]

Schreibe einen Kommentar